Ballett Workshops mit Carolina Agüero

Erste Solistin des Hamburg Ballett

Carolina Agüero verkörpert den Inbegriff des Balletts - Leichtigkeit, Grazilität und ein vollkommenes Körperbewusstsein mit allen Sinnen. 

Die gebürtige Argentinierin ist seit 2007 Erste Solistin des Hamburg Ballett unter der Leitung von John Neumeier und verzaubert seitdem die Gäste der Staatsoper in den verschiedensten Variationen und Rollen. Ihre Ausbildung absolvierte Carolina an der Ballettschule des Teatro Rivera Indarte. Zu ihren ersten Engagements zählten das Córdoba Ballet, Ballet Argentino, Ballet de Santiago (Chile), Stuttgarter Ballett, Ballett Dresden und das Finnische Ballett, wo sie unter anderem bereits Soli in Stücken von Balanchine und Nebrada übernahm. Während ihrer Zeit in Helsinki lernte sie den weltberühmten Tänzer und Choreographen John Neumeier kennen, welcher sie schließlich 2006 für sein Ballett engagierte und somit nach Hamburg holte. 

Die Liste Carolinas´ Repertoire ist lang: Von Don Quijote, über La Sylphide, Dornröschen, La Bayadère, Der Nussknacker, Romeo und Julia, Schwanensee bishin zu Giselle, Requiem und viele, viele mehr. Neben ihrem festen Engagement in Hamburg hat sie zusätzlich Gastauftritte an weiteren namhaften Balletten auf der ganzen Welt und wurde bereits mehrfach mit vielen wichtigen Auszeichnungen geehrt. 

Wir sind unglaublich glücklich und stolz, eine so tolle Persönlichkeit bei uns im Studio gehabt zu haben und euch die Gelegenheit zu bieten von ihr tanzen und träumen zu lernen! 

 

 

Fotos ©Kiran West

Carolina