Voguing

in deinem Tanzstudio in Hamburg

Voguing bedeutet Tanz, Power, Ausdruck, Kondition und pure Lebensfreude!

Und doch ist es auch noch so viel mehr als Tanz: Beim Voguing schlüpfst du als Tänzer in eine andere Rolle und es steht nicht nur die Choreographie an sich, sondern jeder einzelne Tänzer als individuelle Persönlichkeit im Vordergrund. 

Voguing hat seine Wurzeln in der afroamerikanischen und Latino LGBTQ Szene der 60er Jahre. In Harlem - New York - entstand die sogenannte "Ballroom Szene" als eine Möglichkeit, um sich kreativ und frei auszudrücken. Die heutige Bezeichnung entwickelte sich aufgrund der berühmten Modezeitschrift "Vogue", da viele Stilelemente in Anlehnung an die Posen und Körperhaltungen von Models entstanden sind. 

Die ursprüngliche Form das Tanzes ist der "Old Way", welcher bekannt für seine Kombination von Bewegungsabläufen aus dem Breakdance, Popping, Martial Arts und Posen ägyptischer Herrscher ist. Aus dem Old Way entwickelten sich im Laufe der Jahre dann zusätzlich verschiedene Interpretationen wie der "New Way" (schnellere Armbewegungen und Flexibilität) und "Vogue Fem" (weibliche Interpretation des Old Way und feminine Bewegungen). 

Mit Dominik hast du einen erfahrenen Voguing-Tänzer als Dozent, der deutschlandweit als Inspirationsquelle der Voguing-Szene dient.

Wenn du mehr über Voguing erfahren möchtest oder diesen Tanzstil einfach mal ausprobieren möchtest - komm jederzeit gerne vorbei!

 

Freitag
  • ° Voguing all Level

    20:00 - 21:15
    Dominik Lamovski

    bei Dominik