Jazz Funk

Hip Hop meets Jazz Dance

Jazz Funk ist eine weitere der vielen Stilrichtungen des klassischen Jazz Dance, die du sicher schon mal in aktuellen Musikvideos, Bühnenshows oder auf Konzerten gesehen hast. Es ist eine Mischung aus Hip Hop, Jazz Dance, Street Styles und auch Urban Styles wie zum Beispiel Waacking. Super vielseitig, super cool und super sexy! 

Die Bewegungsqualität liegt zwar dem Hip Hip sehr nah, ist allerdings noch rhythmischer und gestenreicher. Schnelle, akzentuierte Moves und Isolations sind wesentliche Merkmale für Jazz Funk. 

Wie du es aus anderen Tanzklassen vielleicht bereits kennst, wird unser Dozent René auch hier mit euch zu Beginn der Stunde ein Warm-up machen. Dabei erlernst du bereits einzelne, wichtige Technik Elemente, wie zum Beispiel die Isolations, aber auch Kraft und Stretching Übungen gehören mit dazu, bevor es an die Choreographie geht. Vor allem ein starkes Zentrum und Kraft in den Armen und Beinen ist für die vielen schnellen und zum Teil kleinen, präzisen Bewegungen super wichtig. Auch einzelne Jumps und Turns aus dem klassischen Jazz wirst du wieder erkennen oder neu lernen. 

Jazz Funk zählt zu einer der kommerziellen Tanzrichtungen - voller Power, wahnsinnig expressiv und in den Bewegungen oft feminin. Trotzdem sind gerade hier sehr häufig auch männliche Tänzer zu finden! 

Ihr tanzt in der Stunde zu aktueller, angesagter Musik. Die Musikalität spielt eine wesentliche Rolle und wird gerade in dieser Klasse extrem geschult, denn es wird sehr viel mit Akzenten gespielt und ganz präzise auf Beatschläge choreographiert. 

Wenn du Lust hast dich beim Tanzen so richtig auszupowern und immer die aktuellsten Styles zu lernen, dann wirst du dich in diesem Kurs super wohl fühlen. 

Zu einer Probestunde bist du jederzeit herzlich eingeladen! 

 

Montag
  • Jazz Funk I

    19:45 - 20:45
    René Buckbesch

    bei René

Dienstag
  • Jazz Funk II/III

    21:00 - 22:15
    René Buckbesch

    bei René

Donnerstag
  • Jazz Funk Basis

    21:00 - 22:00
    René Buckbesch

    bei René